Landgericht Dessau-Roßlau: Verkauf von Medikamenten über die Internetplattform Amazon wegen eines Verstoßes gegen das Datenschutzrecht unzulässig

Das Landgericht Dessau-Roßlau hat entschieden, dass der Vertrieb von apothekenpflichtigen Arzneimitteln über die Internetplattform Amazon wegen der Verletzung von datenschutzrechtlichen Vorschriften unzulässig ist, solange bei dem Anmelde- bzw. Kaufprozess nicht sichergestellt ist, dass der Kunde vorab seine Einwilligung mit der Verarbeitung seiner Gesundheitsdaten erteilt (Urteil vom 28.03.2018, Az. 3 O 29/17). Das Urteil ist nicht rechtskräftig. […]
mehr →