Grenzen der Kalkulationsfreiheit – Was darf der Bieter im Rahmen der Angebotskalkulation?

Die Kalkulation des Angebotspreises ist in den meisten Vergabeverfahren die entscheidende Stellschraube für den Bieter, um den Auftrag zu bekommen. Gleichzeitig soll der Auftrag möglichst lukrativ sein. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass an dieser Stelle alle Mittel genutzt werden, um das Angebot mit dem besten Preis anbieten zu können. Dem sind allerdings vergaberechtliche Grenzen gesetzt, die zuletzt Gegenstand zweier Entscheidungen waren. […]
mehr →